Vollgelaufene Keller, eingestürzte Häuser, Vermisste und Tote: Eine Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes ereilte diesen Sommer Teile Deutschlands. Schülerinnen und Schüler der Realschule am Judenstein sammelten daher an drei Aktionstagen fleißig Pfandgeld, um das erlöste Geld an die Opfer des verheerenden Hochwassers zu spenden.

Nach nur drei Tagen konnten 445 Euro gesammelt werden.

Die höchste Summe wurde von Klasse 5c generiert, dicht gefolgt von Klasse 6d. Der Einsatz der Schülerinnen und Schüler wird mit freundlicher Unterstützung der Eisdiele Stenz in Regensburg mit Eisgutscheinen belohnt.