Ausbildungsrichtungen

Die Realschule umfasst die Jahrgangsstufen 5 bis 10. Sie verleiht nach bestandener Abschlussprüfung einen mittleren Bildungsabschluss, den Realschulabschluss. Der Unterricht erfolgt in den Jahrgangsstufen 5 und 6 nach einer einheitlichen Stundentafel. Zur Jahrgangsstufe 7 kann der Schüler zwischen folgenden Wahlpflichtfächergruppen wählen:

Gruppe I mit Schwerpunkt im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich
Gruppe II mit Schwerpunkt im wirtschaftlichen Bereich
Gruppe III a mit Schwerpunkt im sprachlichen Bereich

 

Jahrgangsstufen
I
II
III a
10
bis
7
Schwerpunkt in
– Mathematik
– Physik
– Technisches Zeichnen bzw. Informationstechnologie
– Chemie
Schwerpunkt in
– Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen
– Textverarbeitung bzw. Informationstechnologie
Schwerpunkt in
– Französisch
-Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen
Neue weitere Pflichtfächer: Physik, Chemie, Wirtschafts- und Rechtslehre, Sozialkunde, Haushalt und Ernährung
5 und 6
Pflichtfächer: Religionslehre, Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte, Erdkunde, Biologie, Sport, Musik, Kunsterziehung oder Werken