Am Dienstagnachmittag, 19. Februar 2019, wagten sieben Schülerinnen und ein Lehrer der Realschule am Judenstein den Selbstversuch und gingen auf Tuchfühlung am Vertikaltuch.

Vertikaltuchakrobatik ist eine Form der Luftakrobatik, die vielen bereits aus dem Zirkus bekannt ist. Das Tuch wird dabei an der Decke befestigt und hängt in zwei Strängen bis auf den Boden, darin eingewickelt sind elegante Posen und spektakuläre Abfaller das Ziel.
In einem kostenlosen Schnupperkurs erhielten die Teilnehmer/innen einen Einblick in diese eher seltene Sportart und lernten nach einer kurzen Aufwärmphase die Grundtechniken des Kletterns sowie erste Figuren in niedriger Höhe kennen.

Nachdem einige talentierte Schülerinnen so viel Freude an der neuen Sportart hatten, übten sie selbst nach dem zweistündigen Kurs, der körperliche Höchstleistung erfordert, das Erlernte noch eifrig weiter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen