Am Sonntag, den 25. November 2018, trafen wir uns um 15:45 Uhr im Velodrom, um die Premiere des Theaterstückes „Die Schneekönigin“ vom Jungen Theater Regensburg zu sehen. 

Das schöne Märchen wurde von fünf Hauptakteuren und drei Statisten mit großem Können auf die Bühne gebracht. Es war ein tolles Erlebnis, dieses Theater zu sehen. Das Stück, das 70 Minuten dauerte, faszinierte von Anfang an die Zuschauer – ob groß oder klein. Die tollen Bühnenprojektionen, das schlichte aber wirkungsvolle Bühnenbild und die lustigen bunten Kostüme waren schön zu betrachten.

„Am Lustigsten fand ich die Krähe, die immer Kra Kra Cracker wollte. Und die hatte so ein witziges Kostüm aus lauter schwarzen Gummihandschuhen.“ „Mir gefielen die bunten Blumen, die immer wieder aus dem Boden ragten und die Köpfe empor streckten.“ „Ich fand die Schneeflocken und die Eiskristalle toll.“ All solche Stimmen konnte man nach dem Stück von den Kindern hören. Der Nachmittag war auf jeden Fall ein gelungener. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen