Am Samstag, den 5. Mai 2018, trafen sich 20 Mitglieder der Schulfamilie, um gemeinsam das Baseball-Spiel in der Armin-Wolf-Arena zu erleben. An der Kasse wurden alle erstmal mit der Stadionzeitschrift, Regelerklärungen und dem Spielplan ausgestattet. Außerdem auch mit dem wichtigsten Utensil: Einem Klatsch-Helfer aus starkem Papier, damit die Hände verschont würden.
Der Stadionsprecher Jochen Bender hieß die Gruppe der Realschule am Judenstein willkommen und die Line-Up der Spieler wurde durchgesagt. Natürlich wurden auch sämtliche Jingles erläutert, die die Zuschauer z. B. auf Foulballs aufmerksam machen, damit sie nicht durch diese getroffen werden.
Schon im ersten Inning konnten beide Teams Punkte durch Runs erzielen und der Spielstand von 2:3 für die Heimmannschaft ließ die Siegeserwartungen nach oben schnellen. Allerdings wurden diese gedämpft, denn die Mainzer übernahmen die Führung und bauten den Vorsprung auf 9:3 aus. Regensburg schaffte es zwar im unteren siebten Inning auf 9:7 heran, aber leider gelang es nicht, im 8. und 9. Inning noch Punkte zu erzielen.
Insgesamt war es ein spannendes Spiel, dass mehr als drei Stunden dauerte. Die Lust, Baseballspiele immer mal wieder live zu erleben, ist nun in jedem Fall geweckt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen