Am 28.07.2016 war es wieder so weit. Der Aumüller-Preis, der von den Brüdern Aumüller im Turnus von zwei Jahren ausgelobt wird und engagierte, innovative schulische Arbeit auszeichnet, wurde vergeben.

So präsentierten die Regensburger Schulen bei der feierlichen Preisverleihung unter den Augen der Gebrüder Aumüller und des Oberbürgermeisters unterschiedliche Projekte.

Die Realschule am Judenstein wurde hierbei gleich zwei Mal ausgezeichnet: Für das Projekt „Realschule am Judenstein erlebt“ wurde eine Anerkennungsurkunde vergeben und das Projekt „Kompetenzmatrix“ wurde mit einem hervorragenden 2. Preis prämiert. In diesem Projekt, in das das gesamte Kollegium eingebunden ist, werden ab der fünften Jahrgangstufe unterschiedlichste Fähigkeiten und Präsentationstechniken eingeübt und gefestigt, so dass die Schülerinnen und Schüler für die Projektpräsentation in der 9. Jahrgangsstufen bestens vorbereitet sind.Aumüller Steuergruppe

Aumüller Preisträger

Aumüller Garcia