Der Start liegt schon etwas zurück: Juli 2017. Stephanie Reiterer von der LAG Schule und Architektur suchte „Versuchskaninchen“ für eine Wettbewerbsausschreibung. Thema: „Architektur für Neues Lernen“. Genau das Richtige für die damalige 7a, kleine Klasse, motivierte Jungs. In mehreren Stundenblöcken (Danke liebe Kolleginnen für die abgetretenen Stunden) wurden Raumkonzepte entwickelt und Modelle für alternative Schulräume gebaut. Ende Juli war es geschafft. Alle Modelle waren fertig. Es waren ein Naturraum, ein Parcourraum, ein Experimentier- und ein Technikraum sowie eine RSaJ-Lounge entstanden.
Im März 2018 endlich der Abgabetermin für den Wettbewerb: von den Schülern ausgewählte Modelle wurden nach München in die Bayerische Architektenkammer geschickt. Am Dienstag, 24.04.2018, kam die tolle Nachricht aus München: Justus Hempel, Tanzil Chowdhury und Leonard Eisen sind in der Gruppe Sekundarstufe 1 mit ihrem Modell „Experimentierraum“ Preisträger geworden. Herzlichen Glückwunsch! Am Donnerstag, 26.04.18, fand die Preisverleihung in der Bayerischen Architektenkammer statt, wo die Modelle noch bis zum 04.06.2018 bewundert werden können.
Unser besonderer Dank gilt Stephanie Reiterer, die wieder einmal den Judenstein für ein Pilotprojekt gewählt hat und die Schüler mit Rat, Tat und Material unterstützte.

Erika Löhr-Forster

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen