… und ich bin dieses Jahr die englische Teaching Assistant. Ich helfe bis Ende Mai im Englischunterricht – vor allem mit der Aussprache und dem Vermitteln von Kultur! Ich bin immer montags und dienstags an der Realschule am Judenstein und mittwochs und donnerstags an der Albert-Schweitzer-Realschule.

Ursprünglich komme ich aus einer kleinen Stadt in der Nähe von London, die Amersham heißt, aber jetzt lebe ich in Nordengland, wo ich an der Universität Warwick Deutsch und Spanisch studiere. Jeder Student, der in Großbritannien Fremdsprachen studiert, muss ein Auslandsjahr machen, um seine Sprachkenntnisse zu verbessern. Ich habe mich immer auf das Jahr gefreut, weil ich es liebe, Fremdsprachen zu lernen und neue Leute kennenzulernen. Deshalb habe ich mich entschieden, Englisch zu unterrichten, weil ich diese Leidenschaft teilen möchte! Schließlich habe ich mich dann bei einer Organisation beworben, die mich hierher vermittelt hat. Ich freue mich sehr darüber, denn Regensburg ist sehr schön und die Schüler*innen und Lehrkräfte sind sehr freundlich und hilfsbereit.

In meiner Freizeit spiele ich gern Netball (ein Mannschaftsspiel wie Basketball, das vor allem im englischsprachigen Raum beliebt ist), reise natürlich gern und verbringe viel Zeit mit Freunden und meiner Familie. 

Fragt mich doch einfach, wenn ihr Fragen zur englischen Sprache oder Großbritannien habt!