It always seems impossible, until it’s done.”
– Nelson Mandela

Free Mandela – ein Schauspiel in englischer Sprache

Es ist eine Geschichte nicht nur über den Kampf um Gerechtigkeit, sondern auch um Frieden in einem Land, das zerrissen ist von Hass und Gewalt. Die Entstehung von Südafrikas multirassischer Demokratie grenzt an ein Wunder und ist einem speziellen Mann zu verdanken: Nelson Mandela, der nach 27 Jahren politischer Gefangenschaft in seinem Land zunächst freie Wahlen ermöglichte und später als dessen erster schwarzer Präsident den Aufbau eines modernen Staates vorantrieb.

Das Theaterstück ist keine Geschichte von Schwarz und Weiß.
Nelson ist seinen langen Weg zur Freiheit gegangen, er verbrachte einen großen Teil seines Lebens im Gefängnis. Doch seine Reise endete nicht am Tor dessen. Neben seiner Lebensgeschichte wird auch die Geschichte seiner Frau Winnie erzählt, die ihm während der Jahre der Inhaftierung beistand, um sich später immer weiter von ihm zu entfernen. Zudem wird anhand eines Polizisten auch ein Blick auf die Erfahrungen der weißen «Afrikaner», der Buren, geworfen.

„It was one of my highlights that they showed us how Nelson Mandela grew up and on the other hand the view of Nelson Mandela’s wife. She was in prison too and I could understand how she reacted.” – Pierre Winkler, 10d

 “The best thing for me was that Nelson got a lawyer when he came out of prison. I think he is a very strong man. He fought peaceful against a system and in the end he was president of Africa. He helped all the African people to get a better life.” -Luis Schwab 10d

N.Antkowiak-Blüml