Am Donnerstag, den 14.06.2018, hieß es für die katholischen Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c festes Schuhwerk einzupacken, denn gemeinsam wurde, im Rahmen der zurzeit behandelten Themensequenz im Unterricht, Herr Christian Blank, derzeitiger Kaplan in der Pfarrgemeinde Herz Marien in Regensburg, besucht. In der großen Pause ging es dann auch schon los. Es musste erst ein kurzer Spaziergang absolviert werden, um zur Kirche zu gelangen. Dort angekommen, hieß der Kaplan alle Schülerinnen und Schüler ganz herzlich willkommen und gab interessante Informationen über die Kirche und die Pfarrgemeinde. Anschließend ging es zusammen in die Unterkirche, wo Christian Blank viel über sich selbst, sein Leben und Wirken in der Gemeinde und vor allem über seinen Beruf erzählte. Danach wurde es dann richtig spannend, denn die Schülerinnen und Schüler durften nun endlich loslegen und Fragen an den Kaplan stellen, die zusammen in der vorherigen Unterrichtsstunde vorbereitet wurden. Diese reichten von „Riecht es in Ihrer Wohnung nach Weihrauch?“ über „Dürfen Sie ein Handy besitzen und wenn ja, welches?“ bis hin zu „Was bedeutet Kirche für Sie?“. Herr Blank stand zu jeder Frage Rede und Antwort, nahm sich sehr viel Zeit für alle interessierten Fragen der Schülerinnen und Schüler und gab ihnen dadurch einen vertieften und vor allem authentischen Einblick in dessen Leben als Kaplan. Der ganzen Klasse sowie allen Lehrkräften gefiel dieser Ausflug zu einem außerschulischem Lernort sehr gut und alle waren dankbar, dass sich Kaplan Christian Blank so viel Zeit für diese persönliche Begegnung genommen hat.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen