Wie muss meine Bewerbungsmappe aussehen, damit ich mich positiv hervor hebe? Welche Aufgaben erwarten mich in einem Assessment-Center? Und wie bereite ich mich bestmöglich auf ein Vorstellungsgespräch vor?

Auf diese und viele weitere Fragen konnte Frau Rangl von der AOK Regensburg den Neuntklässlern Antworten geben. Ergänzend zum Wirtschaftsunterricht coachte sie die unmittelbar vor der Bewerbung stehenden Jugendlichen in den Bereichen Vorstellungsgespräch, Einstellungstest und Selbstpräsentation.

Auf diese Weise bekamen die Schüler interessante Einblicke in die Auswahlpraxis von Unternehmen. Mithilfe praktikabler Tipps konnte ihnen die Unsicherheit vor dem Bewerbungsverfahren genommen werden. So stellte der Besuch der Mitarbeiterin des Schulservices der AOK einen weiteren Baustein des Projekts Beruf-(s)-Leben an der RSaJ dar, das die Schüler bei ihrer beruflichen Orientierung unterstützen soll.