Kurz vor den Faschingsferien besuchte erst die Klasse 8 a am 22. Februar mit Frau Kargl und unserer Fremdsprachenassistentin Jenna Holloway die Vorstellung des englischen Theaterstücks „The Great Coconut Robbery“ im Figurentheater im Stadtpark, bevor sich die Klasse 8b am 24. Februar mit Frau Neuner dorthin aufmachte.  

Unsere Achtklässler wurden in 60 Minuten charmant in den Dschungel entführt um herauszufinden: Who stole the coconut? Which member of the monkey-gang committed the crime? Was it Banana-Willy, Handstand-Lucki or cheeky Littlebig? Or even Madame Lovely? Detective Jim Pansee starts the investigation…. 

Die Schülerinnen und Schüler sahen eine witzige Adaption des Stückes „Wer hat die Kokosnuss geklaut?“, welches bereits seit 2008 zum Repertoire von Evi Robl und Heinz Polkehn, den Betreibern des Theaters, gehört. Mit viel Hingabe und Kreativität wurde „The Great Coconut Robbery“ nun zum ersten Mal auf Englisch präsentiert. Natürlich durfte auch das bekannte Lied „Where is the coconut? Where is the coconut? Who took the coconut away??“ nicht fehlen und lud zum Mitsingen ein. 

Nach der Auszeichnung „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ im Rahmen der Weltdekade 2005-2014 gehören die Vorführungen in diesem Jahr zum Öko-Programm der Stadt Regensburg und waren für unsere Schülerinnen und Schüler deshalb sogar kostenlos. Dazu passt auch die Moral der Geschichte:   

Sustainability is much better than fighting and quarreling!  

Copyright: Figurentheater im Stadtpark