2016

Im Juli 2016 wurde das Projekt „Kompetenzmatrix“ mit dem 2. Platz beim Aumüller-Schulpreis ausgezeichnet und das Projekt „Realschule am Judenstein erlebt“ mit einem Anerkennungspreis.

2014

Am 07.10.2014 freute sich die Realschule am Judenstein über den 1. Platz beim Aumüller-Schulpreis. Ausgezeichnet wurde Herr Dr. Spateneder für das Projekt „80 Jahre Bücherverbrennung“.

2013

Im Dezember 2013 überreichte die Ministerialbeauftragte für die Realschulen in der Oberpfalz unserer Schule den 2. Preis für Aktivitäten über den Unterricht hinaus. Grund der Auszeichnung waren die Schwerpunkte „Ja zu Grundrechten -Nein zu Extremismus“ sowie „Maßnahmen zur Stärkung der Schülerpersönlichkeit“.

Am 08.12.2013 erhielt die Realschule am Judenstein den Hans-Weber-Preis. Für das Projekt „80 Jahre Bücherverbrennung“ wurden die Klasse 10b und Lehrkräfte Herr Dr. Spateneder sowie Frau Messer ausgezeichnet.

2013 erhält die Realschule am Judenstein für das Projekt „zeit.raum“ den Aumüller-Integrationspreis.

2012

Das Projekt „Alles koscher?!“ erhält am 19.10.2012 im Kaisersaal der Residenz München von Ministerpräsident Horst Seehofer den Simon Snopkowski-Preis verliehen. Darüber hinaus gewinnt das Projekt 2012 den Jugend-Kulturförderpreis der Oberpfalz.

Und ein weiterer Aumüller-Preis (1. Platz) für das Projekt „Alles koscher?!“ geht 2012 an die Realschule am Judenstein.

2009

Für das Projekt „Hauptsache gesund“ erhielten wir 2009 erneut den Aumüller-Preis (1. Platz).

2008

In den Schuljahren 1998/99, 2003/04 und 2007/08 erhielt unsere Schule von Seiten des Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus je einen Preis (2. Platz) für besondere Leistungen im Bereich der außerunterrichtlichen Aktivitäten im Regierungsbezirk Oberpfalz zuerkannt.

2007

Im Jahr 2007 vergab die Jury des Aumüller-Preises den 2. Platz an unsere Schule für das (nach 2000) zweite große Jahresprojekt gegen Rechtsradikalismus mit dem Titel „Für ein besseres und friedlicheres Miteinander.“

2005

Der Bayer. Landtag schrieb im Jahr 2005 den Bürgerkulturpreis zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement und Schule“ aus. Unter 148 Bewerbern erhielt unsere Schule einen der 6 Ehrenpreise.

2004

Für das Projekt „Bucherstellung durch Schüler und externe Kompetenzpartner“ erhielt unsere Schule im Jahr 2004 den 1. Platz des für alle Schulen in der Stadt Regensburg ausgeschriebenen Aumüller-Preises.

2001

Für die gelungene Schulentwicklungsmaßnahme erhielt unsere Schule im Jahr 2001, als der sog.  I.S.I.-Preis (Innere Schulentwicklung Innovationspreis) erstmals vom Bildungspakt Bayern für alle  bayerischen Schulen ausgeschrieben wurde, den 1. Platz in der Kategorie Realschule zuerkannt.