Unsere Schule hat jetzt mehr Platz

28. April 2017 | Posted in Erfreuliches, Feierlichkeiten, Umbau Judenstein | By

Dann ging doch alles sehr schnell, nach nur einem halben Jahr Bauzeit war das Erweiterungsgebäude auf dem Gelände des Michlstifts fertiggestellt und somit die 62 Jahre dauernde Raumnot an der Realschule am Judenstein deutlich gemildert.

Am 27. April 2017 wurde das Gebäude mit fünf Klassenzimmern und einem kleinem Lehrerzimmer in Anwesenheit der Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer sowie den beteiligten Firmen und Ämtern und den Pfarrern Herrn Müller und Herrn Schulte feierlich eingeweiht.

Auch wenn anfangs von „Containern“ die Rede war, stellte sich schnell heraus, dass dieses Nebengebäude zwar schnell in Modulbauweise errichtet wurde, sonst aber nichts mit Containern zu tun hat. Im Gegenteil es handelt sich um bestens ausgestattete, freundliche, helle Klassenzimmer mit modernster Technik. So überraschen die Kosten in Höhe von 1,3 Millionen nicht.

Wir wussten, dass die Möglichkeiten in der Regensburger Altstadt, weitere Räume zu schaffen, sehr begrenzt sind, dass unsere Anliegen aber dann doch gehört wurden, die Notwendigkeit einer Lösung erkannt wurde und diese Lösung auch gefunden wurde, erfüllt uns mit unbeschreiblicher Freude und ebensolcher Dankbarkeit gegenüber der Stadt Regensburg. Ebenso möchten wir dem Architekten und der Bauleitung, Herrn Bredl, der Baufirma Strunz sowie allen beteiligten Firmen und Ämtern für die optimale Umsetzung danken.

Das nächste große Ziel ist nach dem Neubau dem Umzug der Kreuzschule die Sanierung des ganzen Schulhauses, das dann vollständig der Realschule am Judenstein zur Verfügung stehen wird.

Besuch der Landtagsabgeordneten Margit Wild

23. März 2017 | Posted in Aktionen, Erfreuliches | By

Am 17. März 2017 stellte sich Frau Wild im Rahmen der politischen Bildung den in interessierten Fragen zweier zehnten Klassen und des Studienseminars.

Während die Schülerinnen und Schüler mehr der Tagesablauf einer Politikerin und aktuelle Politk interessierte, wollten die Referendarinnen Genaueres über die ursprüngliche Motivation für eine Politikerlaufbahn, die Schulpolitik, Gefahren durch die AfD und zur Inklusion erfahren.

Gerade durch das persönliche und offene Gespräch gelang es Frau Wild hervorragend, die Schülerinnen und Schüler sowie die angehenden Lehrerinnen für Politik zu interessieren und ihnen auch den Wert unseres Grundgesetzes klar zu machen.

Die einhellige Meinung war: „Das war richtig gut, so etwas hätten wir gerne öfter“.

Vielen Dank Frau Wild!

 

Medientutoren unterwegs in den 5. Klassen

9. März 2017 | Posted in Aktionen, Erfreuliches | By

In der Woche vor den Faschingsferien waren die Medientutoren wieder aktiv. Sie besuchten in Zweierteams die 5. Klassen, stellten ihr Tätigkeitsfeld vor und informierten über die Gefahren von Mobbing und Cybermobbing.

Frühe Prävention hat die höchste Erfolgsgarantie, wenn es um das Thema Mobbing geht. Die Tutoren erklären, was Mobbing in Abgrenzung zu einem Konflikt ist, zeigen Auswege für Täter und Opfer auf und nennen Anlaufstellen. Sie machen auch deutlich, warum Mobbing am Judenstein keinen Platz haben darf. Die Fünftklässler folgten der Präsentation sehr aufmerksam und stellten viele Fragen.

Die Medientutoren stehen allen Schülern, Eltern und Lehrkräften zur Seite, die Fragen haben zu Mobiltelefon, Internetsicherheit oder Computerspielen. Zur Gruppe gehören in diesem Jahr Jessica Machenbach, Kevin Kiefer, Lorenzo Massaro, Alexander Poppen, Matin Ramezzani und Martin Seifert. Sie freuen sich über Anfragen und sind in den Pausen jederzeit erreichbar.

 

Fit in Erster Hilfe

21. November 2016 | Posted in Erfreuliches | By

img_7310Gleich zehn Schüler der achten Jahrgangsstufe ließen sich als neue Schulsanitäter der Realschule am Judenstein ausbilden. An einem Wochenende wurden sie vom Jugendrotkreuz in Erster Hilfe geschult. Schulsanitäter sorgen bei Schulfesten, Ausflügen und an ganz normalen Schultagen für Sicherheit und helfen ihren Mitschülern in Notfällen. Sie leisten dadurch einen wertvollen Beitrag für die Schulgemeinschaft. 


 

img_7311

Medientutoren starten in das Schuljahr 2016/17

7. November 2016 | Posted in Aktionen, Erfreuliches, Projekte, Schulleben | By

2016-10-27-11-16-07Mit einer Auftaktveranstaltung an der Universität Regensburg starteten die Medientutoren in das neue Schuljahr. Frau Friedl-Schneider, bisherige Betreuerin der Gruppe, ist als Dozentin für drei Jahre an die Universität abgeordnet. Sie lud die Tutoren und ihre Interimsbetreuung Frau Rödl zu einer Besichtigung des Rechenzentrums ein. Anschließend wurden die Aktionen für die nächsten Monate geplant. Die Schulungen der 5. und 6. Klassen zu den Themen Smartphone, soziale Netzwerke und Cybermobbing werden in den nächsten Wochen anlaufen. Für das Frühjahr 2017 ist eine Kooperation mit Studenten des Faches Medienpädagogik geplant. Sie werden mit den Medientutoren Bausteine für Projekte in den 7. Klassen erarbeiten.2016-10-27-10-00-27

Die sechs Medientutoren aus den Klassen 9 und 10 sind Ansprechpartner für Schüler und Lehrkräfte zu den Themen Umgang mit neuen Medien, Netzsicherheit, technische Fragen.

Mehr Platz für die Realschule am Judenstein

26. Oktober 2016 | Posted in Erfreuliches, Umbau Judenstein | By

     zeitung-container-jpeg

Im Garten des nahegelegenen Bürgerstifts St. Michael entsteht ein Ausweichgebäude. Dort entstehen fünf zusätzliche Klassenzimmer. Die 1,3 Mio teure Baumaßnahme verschafft der Realschule die dringend notwendige Luft, um die Raumsituation bis zur Sanierung merklich zu entspannen. Die hochwertige Modulbauweise hat mit den klassischen Blech-Containern nichts mehr zu tun. Das Ausweichgebäude ist ein vollwertiger und bestens ausgestatteter Raum für Unterricht und für die Nachmittagsbetreuung. Die Schulfamilie freut sich darauf, die Räume zum Halbjahr in Betrieb nehmen zu können.

26 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen starten ins neue Youngagement-Jahr

5. Oktober 2016 | Posted in Erfreuliches | By

Wie schon im letzten Schuljahr ist die Bereitschaft, ehrenamtlich in verschiedenen Einrichtungen zu arbeiten, sehr groß. Heuer beteiligen sich sogar 26 Neuntklässler an dem Programm „Youngagement“. Sie werden in ihrer Freizeit mindestens 50 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Unsere Schülerinnen und Schüler sind z. B. in Sportvereinen, Kindergärten, Nachmittagsbetreuungen, Jugendzentren, Seniorenheimen, im Weltladen oder in der Stadtbücherei eingesetzt. Wir wünschen ihnen dabei viel Freude und Durchhaltevermögen.

 

Realschule am Judenstein freut sich doppelt

31. Juli 2016 | Posted in Erfreuliches, Feierlichkeiten, Projekte | By

Am 28.07.2016 war es wieder so weit. Der Aumüller-Preis, der von den Brüdern Aumüller im Turnus von zwei Jahren ausgelobt wird und engagierte, innovative schulische Arbeit auszeichnet, wurde vergeben.

So präsentierten die Regensburger Schulen bei der feierlichen Preisverleihung unter den Augen der Gebrüder Aumüller und des Oberbürgermeisters unterschiedliche Projekte.

Die Realschule am Judenstein wurde hierbei gleich zwei Mal ausgezeichnet: Für das Projekt „Realschule am Judenstein erlebt“ wurde eine Anerkennungsurkunde vergeben und das Projekt „Kompetenzmatrix“ wurde mit einem hervorragenden 2. Preis prämiert. In diesem Projekt, in das das gesamte Kollegium eingebunden ist, werden ab der fünften Jahrgangstufe unterschiedlichste Fähigkeiten und Präsentationstechniken eingeübt und gefestigt, so dass die Schülerinnen und Schüler für die Projektpräsentation in der 9. Jahrgangsstufen bestens vorbereitet sind.Aumüller Steuergruppe

Aumüller Preisträger

Aumüller Garcia

600 Kugeln Eis für 60 Jahre Schuljubiläum und 6 Jahre Zusammenarbeit

31. Juli 2015 | Posted in 60-Jahre Judenstein, Erfreuliches | By

Am letzten Schultag versüßten die Malteser den Schülerinnen und Schülern der Realschule am Judenstein ihr Zeugnis mit einem Eisgutschein. Auch das Lehrerkollegium wurde mit Eis belohnt.

Normalerweise freut man sich ja über eine 6 am Ende des Schuljahres nicht so besonders. Doch an der Realschule ist das dieses Jahr ein wenig anders, denn die Nachmittagsbetreuung durch die Malteser gibt es jetzt schon sechs Jahre und die Schule existiert seit 60 Jahren – Grund genug, um rund 600 Kugeln Eis zu spendieren.
Erich Bauer, der stellvertretende Schulleiter findet die Idee einfach nur zuckersüß:
„Es war insgesamt ein sehr anstrengendes Schuljahr. Die 60-Jahr-Feier hat bei den Schülern und Lehrern viel Energie verbraucht und diese kann man jetzt mit so einer Aktion wunderbar wieder auffüllen. Ich selbst werde mir eine klassische Kugel Vanille-Eis gönnen.“
Eisspende Judenstein MalteserStephanie Nadler, Bezirksgeschäftsführerin der Malteser in Regensburg, freut sich, dass die Eis-Spende so gut ankommt: „Wir sind sehr froh, dass die Zusammenarbeit bezüglich der Offenen Ganztagsschule mit der Realschule am Judenstein seit sechs Jahren so reibungslos funktioniert und wollen mit den 600 Kugeln Eis auch einfach noch einmal herzlich zum Schuljubiläum gratulieren.“
Auch Erich Bauer betont: „Man muss bedenken, in dieser engen Raumsituation stehen wir uns täglich auf den Füßen und zwar wortwörtlich. Wir freuen uns, trotz beengter Verhältnisse mit den Maltesern einen so kompetenten Partner an unserer Seite zu haben.“

Baustein für die neue Synagoge in Regensburg

10. Juli 2015 | Posted in 60-Jahre Judenstein, Erfreuliches | By

Übergabe BausteinBaustein neue Synagoge

Schnell waren sich Lehrkräfte, Schüler und Eltern darüber einig, dass die Überschüsse aus den Aktivitäten zum 60-jährigen Bestehen an den Förderverein „Neue Regensburger Synagoge“ gespendet werden sollen.

So überreichte die Vorsitzende des Elternbeirats, Frau Torscht , an den Vorsitzenden des Synagogenvereins, Herrn Schels, einen symbolischen Baustein, der mit einem ansehnlichen Geldbetrag gefüllt war.

Die Realschule am Judenstein, setzt damit wieder einmal ein Zeichen für Toleranz und Verantwortung zur Mitgestaltung Regensburgs.

Seite 1 von 212